Abel Tasman Kayaktour

Abel Tasman Kayaktour

Miles & Shores > Neuseeland > Abel Tasman Kayaktour

Abel Tasman, Nationalpark, Kayak, Tour, Split Apple Rock

Doch noch Lake Rotoiti

Die Suche nach einer Toilette hat unseren Tag ja bald beginnen lassen. Auf dem Weg dorthin bin ich mir sicher, dass ich am Straßenrand einen Niffler gesehen habe! Bei einem Cafe in der nächsten Stadt haben wir uns noch einen Cappucino gegönnt und sind dann trotzdem noch zum Lake Rotoiti gefahren. Ein wirklich schöner See. Wahrscheinlich hätten wir sogar noch herfahren können, die Nacht in der Wildnis war aber trotzdem ein Abenteuer!

Kayaktour im Abel Tasman National Park

Gegen Mittag sind wir dann in Kaiteriteri angekommen. Auf dem Weg dorthin haben wir noch das Autospiel ‚Hund sitz’ adaptiert und spielen jetzt ‚Schaf sitz’. Ronnie führt weil ich ja gelegentlich am Laptop arbeite und Fotos überspiele…

Der Wetterbericht war ja nicht so toll, eigentlich sollte es regnen und wir wussten nicht genau, ob wir die Kayaktour überhaupt starten konnten. In Kaiteriteri war es lediglich ein bisschen bewölkt. Wir hatten Glück und waren nur zwei Kayaks in unserer Gruppe.
Wir sind übrigens mit Wilsons Kayaks gefahren. Caleb unser Guide hatte uns erklärt, dass heute etwas mehr Wellen auf dem Meer und mehr Wind sein werden, aber dass wir eh beim Zurückfahren Rückenwind haben werden, alles easy also…. naja 😉
Gerade für mich war es auch recht anstrengend und wir mussten ziemlich gegen die Wellen ankämpfen, teilweise kamen wir gar nicht voran, dann ging’s wieder halbwegs. Unsere Kolleginnen vom Nachbarboot haben uns erklärt, dass Kayaken aber nicht immer so ist (für uns war’s ja das erste Mal). Etwas fertig, aber sehr erleichtert sind wir dann beim Split Apple Rock angekommen – ein tolles Gefühl!
Die Rückfahrt war dann ganz okay und wir sind dann gleich weiter zu unserem Campingplatz ‚Old MacDonalds’ in Marahau gefahren (Ein wirklich toller Campingplatz!!). An dem Abend haben wir gut geschlafen! Morgen soll’s ja nur eine 4h Wanderung auf dem Coastal Track werden (dachten wir…)

 

Kommentar verfassen

Island Countdown

Wer steckt hinter Miles and Shores?

Christina Ronnie, Miles and Shores, Reiseblogger, Reiseblog, blogger, blog, urlaubsblog, roadtrip

Wir sind Christina und Ronnie und reisen gemeinsam durch die Weltgeschichte. Ich (Christina) schreibe die Texte und verwalte die Website. Ronnie plant die Strecken, ist unser Actioncam-Hero und optische Dekoration 😉

Newsletter, Miles and Shores, Reiseblog, Travelblog, News, Roadtrip Australien, Roadtrip Neuseeland, Roadtrip Island, Kurzurlaub, Städtetrips
roadtrips, miles and shores, reiseblog, australien, travelblog, neuseeland, island, USA Westküste, reisetips, reisevorbereitung, vorbereitung
australien, roadtrip, rundreise, travelblog, reiseblog, reisebericht, erfahrungen, campervan, reisevorbereitung, miles and shores
neuseeland, new zealand, reiseblog, travelblog, erfahrung, experience, wandern, kajakfahren, roadtrip, rundtrip, südinsel, mount cook, milford soiunds, miles and shores
städetrip, städteurlaub, kurzurlaub, citytrip, weekend trip, hauptstadt, erkunden, stadt, downtown, must-see, top 10, sehenswürdigkeiten, sightseeing, miles and shores

Translate this page to your language