Rom Kurzurlaub über Ostern? Aber sowas von!

Rom Kurzurlaub über Ostern? Aber sowas von!

Miles & Shores > Italien > Rom Kurzurlaub über Ostern? Aber sowas von!

Forum Romanum, Ruinen, Sightseeing, Rom Kurztrip zu Ostern, Blick, Aussicht, Rom, Roma, Italien, Sehenswürdigkeit, Must See, Miles and Shores

Ein Rom Kurzurlaub über Ostern? Aber klar doch! Die ‘Ewige Stadt’ hat jede Menge zu bieten und ist an Romantik und geballter Geschichte kaum zu toppen! Der Charme von Roms Architektur, dem modernen Treiben unterbrochen von geschichtsträchtigen Ruinen hat mich gleich bei meinem ersten Besuch verzaubert! Auch wenn du dir über Ostern nur Inspirationen für einen anstehenden Citytrip holst, ist Rom auf alle Fälle eine Reise wert! Wir haben Rom im Mai besichtigt und das war für uns die perfekte Reisezeit.

Alles im Detail über unseren Rom Städtetrip kannst du hier nachlesen, aber als Osterspiecial habe ich dir hier ein paar meiner Highlights zusammengefasst.

citytrip, kurztrip, rom, ostern, kurzurlaub, sightseeing, romantisch, antike stadt, ewige stadt, Italien, travel, travelblog, travelnonstop, reiseblog, Miles and Shores

Und das könnt ihr bei eurem Rom Kurzurlaub über Ostern entdecken:

Trevibrunnen, Rom, Kurztrip Rom zu Ostern, Rome, Italien, italy, Must See, Things to do, Städtetrip, Reiseblog, Travelblogger, blogger, reisen, Urlaub

Der Trevi Brunnen

Der Trevibrunnen ist ein absolutes Must-See für alle, die noch nie in Rom waren. Mich hat die schiere Größe dieses Brunnens einfach umgehauen. So unglaublich groß und wunderschön!

Fun Fact für
Brunnen-Münzen-Werfer: 
Eine Münze über die Schulter geworfen soll eine sichere Rückkehr nach Rom garantieren, zwei Münzen über die Schulter geworfen sollen dazu führen, sich in einen Römer oder eine Römerin zu verlieben. Drei Münzen leiteten die Heirat mit dem Römer in die Wege – also Achtung bei der Wunschwahl

Forum Romanum, Ruinen, Sightseeing, Rom Kurztrip zu Ostern, Blick, Aussicht, Rom, Roma, Italien, Sehenswürdigkeit, Must See, Miles and Shores

Das Forum Romanum & der Palatin

Beides ein historisches Must-See auf der Sightseeing Agenda Roms. Der Palatin ist der älteste bewohnte Teil Roms und hier sollen auch Romolus und Remus, die Gründerväter Roms geboren worden sein. 

Das Forum Romanum ist eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten und seine schiere Größe allein ist schon beeindruckend! Während der Königszeit erlangte es seinen Höhepunkt und war Zentrum des kulturellen, politischen und religiösen Lebens Roms.

Das Schöne: Forum Romanum, Palatin, das Kolosseum & die Trajansmärkte können alle locker an einem Tag besichtigt werden, weil alles sehr dicht bei einander liegt.

kolosseum, rom, rome, urlaub, must see, reiseblog, things to do, things to see, to do, sightseeing,

Das Kolosseum

Obwohl absoluter Touristenmagnet ist das Kolosseum auf alle Fälle einen kurzen Besuch wert! Es ist noch sehr gut erhalten und die Besuchermassen verlieren sich in dem riesengroßen Stadion richtiggehend. 

Faszinierend fand ich, dass ein Viertel des Kolosseums von der Regierung einfach wieder abgetragen wurde, weil man die Steine zur Errichtung neuer Gebäude benötigte. Zack, ein Teil weg und woanders hin gebaut. 

pantheon, kirche, tempel, rom, kurzurlaub, städtetrip, europa, eurotrip, guide, things to do, must see

Das Pantheon

Das Pantheon hat die angeblich größte Kuppel der Welt und ist eines der wichtigsten erhaltenen Gebäude aus der Antike.

Bekannt auch durch den Film ‘Iluminati’ und als heilige Kirche drängen hier große Menschenmassen in die Kirche. 

Für mich eigentlich KEIN absolutes Highlight, der Vollständigkeit halber und seiner Berühmtheit wegen, ist es hier dennoch vertreten.

Ausblick, Petersdom, view, rooftop, Rom, Rome, cityview, fantastisch, besonders, Petersplatz, Vatikan, Engelsbrücke

Vatikan & der Petersdom

Ehrlich gesagt würde ich den Petersplatz direkt zu Ostern eher meiden – außer natürlich ihr wollt die Ostermesse mitfeiern. Ansonsten gehört ein Besuch im Vatikan einfach zu jedem Rom Trip dazu – seien wir mal ehrlich: Wie oft kann man schon von einem Land mal eben schnell ins andere spazieren? Außerdem ist der Blick von der Spitze des Petersdoms einfach fantastisch! 

Engelsburg, Rom, Sehenswürdigkeit, Must-See, city, Citytrip, Städtereisen, Engelsbrücke, reisen, Reiseblog, Blogger, Miles and Shores

Die Engelsburg

Noch ein Must-Do für die Illuminaten unter euch! Aber Spoileralarm: Es gibt keinen Geheimeingang wie uns der Film das weismachen will! Das eigentliche Highlight bei der Engelsburg ist die Brücke bzw. der Weg zur Engelsburg und der Ausblick von oben. Denn man sieht vom Dach der Engelsburg aus direkt zum Petersdom. 

Trastevere, Rom, Stadtteil, Gebäude, Spaziergang, Must See, Miles and Shores,

Trastevere

Für alle, die jetzt schon genug Geschichte getankt haben und erst mal eine Verschnaufpause, denen kann ich Trestevere ans Herz legen. Der Stadtteil befindet sich westlich des Tibers. Hier stehen besonders viele alte Wohngebäude und man sagt, dass hier vor allem die Einheimischen zum Essen und Feiern herkommen. Die Preise für Speisen und Getränke sind auch um ein vielfaches günstiger als in den beliebten Touri-Hotspots. Für mich war die Gegend ein absolutes Highlight! 

Villa Borghese, Rom, Italien, Park, spazieren, geniessen, Städtereise, Miles and Shores

Villa Borghese

Wer genug von den den Hauptattraktionen, dem städtischen Ambiente hat und sich einfach nach etwas Natur sehnt, der kann zur Villa Borghese fahren. Der Park ist bequem mit dem Bus zu erreichen, man kann schöne Spaziergänge machen oder sich auch ein Fahrrad ausleihen.

Perfekt zum Pause machen, relaxen und die Füße im Gras ausstrecken.

Rom, Rome, Italien, italy, Santa Maria del Popolo, Kirche, Kirchenschiff, Mittelschiff, Altar, schönheit, Citytrip, Rome, Must See, Reiseblogger

1000 Kirchen

Berühmt ist Rom auch für seine Vielfalt an Kirchen. Vier Papstkirchen, sieben Pilgerkirchen, und gefühlte 20.000 andere Kirchen, eine schöner und beeindruckender als die andere. Die Kirchen bieten jede Menge Geschichte und heilige Reliquien zum Bestaunen. Bei unserm Kurzurlaub in Rom hätte ich persönlich auch mit ein paar weniger Kirchen leben können, aber in einige sollte man auf alle Fälle kurz hineinschauen! 

Ostia Antica, miles and shores, Rom, Städtetrip, citytrip, reisen, Reiseblog, Ruinen, Ruinenstadt, beeindruckend

Ostia Antica

Wer dem Treiben Roms mal für einen Nachmittag entkommen möchte, kann mit dem Zug nach Ostia Antica fahren. Das Besondere ist, dass von einer ganzen Stadt noch viele Ruinen sehr gut erhalten sind und man locker mehrere Stunden durch die Überbleibsel einer anderen Zeit spazieren kann. Mit Tafeln wird anschaulich beschrieben, welcher Raum wofür genutzt wurde und ein ganzes Amphitheater steht auch noch. Wer noch Zeit übrig hat, kann dann gleich noch eine Zugstation weiter nach Lido die Ostia fahren und sich an den Strand legen 🙂 

Wo bleiben der Circus Maximus und so viele andere Sehenswürdige Dinge?

Natürlich gibt es in Rom noch viele  andere Dinge zu sehen. 
Bewusst ausgelassen habe ich die doch recht berühmten Rom Must Sees Circus Maxiums (es ist einfach nur eine Wiese. Eine Wiese! Da ist GAR NICHTS mehr, come on!) und die Spanische Treppe. Diese wurde während unseres Aufenthalts renoviert und war nicht begehbar, daher kann ich dazu keine Aussage machen.

Nach dem Verfassen dieses Posts habe ich wieder so richtig Lust bekommen selber nach Rom zu fahren, oh Mann! 
In Rom haben wir übrigens in einem richtig schönen Airbnb Appartment bei Mattia gewohnt und dann entdeckt, dass er auch genauso reisewütig ist wie wir. Ein Interview mit Mattia kannst du hier lesen

Warst du schon mal in Rom? 

Sollte ich etwas Wichtiges noch auf meiner Liste hinzufügen? 

Möchtest du etwas Bestimmtes noch uuuuuunbedint wissen? 

4 thoughts on “Rom Kurzurlaub über Ostern? Aber sowas von!

  1. Schöne Bilder und toller Bericht!
    Vielen Dank für die Infos.
    Habe es mir auch auf Pinterest vorgemerkt 🙂
    LG
    Christina

  2. Kay sagt:

    Ich war bei meiner ersten Romreise total enttäuscht von dieser Stadt. Allerdings war ich damals auch mit der Schule dort und wir hetzten nur von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit, ohne die Stadt richtig kennenzulernen. Wenn ich deine Fotos sehe und den Bericht lese, möchte ich der Stadt aber doch noch eine zweite Chance geben.

    Liebe Grüße, Kay.
    http://www.twistheadcats.com

    • christinakapl sagt:

      Hi Kay! Schade, dass du diese Erfahrung machen musstest! Mit der Schule ist’s halt immer noch was anderes als selbst und vor Allem: Selbstorganisiert in eine neue Stadt zu starten.
      Und natürlich kommt es auch auf die Klassenkameraden und Mitreisenden an. Ich war von der Schule aus mal auf Sprachwoche in der Bretagne in Frankreich. Unsre Klassengemeinschaft war leider nicht so gut, die Reise war okaaay. Aber wenn ich jetzt daran zurückdenke, wie toll eigentlich die Landschaft dort war und dass wir zum Beispiel in Mt. Saint Michel waren, habe ich das damals viel zu wenig geschätzt. Ich denke irgendwann fahre ich nochmal dahin zurück und würde bestimmt alles ganz anders wahrnehmen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wer steckt hinter Miles and Shores?

Christina Ronnie, Miles and Shores, Reiseblogger, Reiseblog, blogger, blog, urlaubsblog, roadtrip

Wir sind Christina und Ronnie und reisen gemeinsam durch die Weltgeschichte. Ich (Christina) schreibe die Texte und verwalte die Website. Ronnie plant die Strecken, ist unser Actioncam-Hero und optische Dekoration 😉

Newsletter, Miles and Shores, Reiseblog, Travelblog, News, Roadtrip Australien, Roadtrip Neuseeland, Roadtrip Island, Kurzurlaub, Städtetrips
roadtrips, miles and shores, reiseblog, australien, travelblog, neuseeland, island, USA Westküste, reisetips, reisevorbereitung, vorbereitung
australien, roadtrip, rundreise, travelblog, reiseblog, reisebericht, erfahrungen, campervan, reisevorbereitung, miles and shores
neuseeland, new zealand, reiseblog, travelblog, erfahrung, experience, wandern, kajakfahren, roadtrip, rundtrip, südinsel, mount cook, milford soiunds, miles and shores
städetrip, städteurlaub, kurzurlaub, citytrip, weekend trip, hauptstadt, erkunden, stadt, downtown, must-see, top 10, sehenswürdigkeiten, sightseeing, miles and shores